Home > BRUCHMANN & GRAGE > Consulting > Konstruktive Konfliktkultur©

Konstruktive Konfliktkultur© in Organisationen verankern

Verbessern Sie die interne Kommunikation und Kooperation in Ihrer Organisation mit einem umfassenden und nachhaltigen Konzept!

Win Win
Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen.
Albert Camus (1913-1960)

Eine konstruktive Konfliktkultur© betrachtet Konflikte als Chance und nutzt Konfliktpotenziale mit intelligenten Strategien. Denn Konflikte machen Probleme sichtbar, stimulieren Kreativität, fördern Innovation und lösen letztendlich notwendige Veränderungen bzw. Verbesserungen aus.

In dieser Hinsicht sollten Organisationen bestrebt sein, Konflikte als konstituierendes Element zu begreifen und sie entsprechend zu nutzen.

Wie dieser Nutzen generiert werden kann, beschreibt das Konzept zur konstruktiven Konfliktkultur©.

Ziele und Nutzen

Das Konzept der Konstruktiven Konfliktkultur© stellt eine Art Fahrplan dar, um die interne Kommunikation und Kooperation in Organisationen umfassend und nachhaltig zu verbessern. Es handelt sich um ein praxiserprobtes Organisationsentwicklungskonzept zur Kulturveränderung.

Innerhalb des Entwicklungsprozesses wird die Kooperationsfähigkeit gestärkt, die Konfliktlösekompetenz gefördert, das Bewusstsein um den Stellenwert von Konflikten geschärft und so die Kooperationsbereitschaft der Organisation insgesamt gefördert.

Das Konzept der Konstruktiven Konfliktkultur© wird ausführlich unter Konfliktkultur-in-Unternehmen.de erläutert.

Argumente für Kulturveränderung

Die Organisation …

  • will einen "verteidigungsfähigen Wettbewerbsvorteil“ im Markt realisieren, d.h. einen Vorteil, der nicht ohne weiteres vom Mitbewerber kopiert werden kann.
  • muss die interne Kooperation verbessern und braucht eine Kultur, die nicht nach Schuldigen, sondern nach Lösungen sucht.
  • kann sich den hohen Krankenstand, die ineffizienten Prozesse und langwierigen Diskussionen nicht länger leisten.
  • strebt eine bessere Servicequalität an und weiß, dass Kundenfreundlichkeit auf Mitarbeiterzufriedenheit basiert.
  • möchte vorhandene Potenziale in Form von Ideen, Kreativität, Motivation, etc. heben.

Beratung für Entscheidungsträger

Unsere Beratung wendet sich an Entscheidungsträger, die vor der Aufgabe stehen, Konzepte zur Veränderung der Konfliktkultur auf Tragfähigkeit und Nachhaltigkeit zu prüfen. Sie zielt darauf, eine konkrete Vorstellung von Konstruktiven Konfliktkultur© zu vermitteln.

Als Beratungsformate kommen Einzelberatung, Seminar oder Projektworkshop in Frage.

Beratungsinhalte

In der Beratung werden folgende Fragen geklärt:

  • Was ist eine konstruktive Konfliktkultur? Welchen Gewinn bietet eine solche Kultur?
  • Welche Handlungsfelder müssen "beackert" werden? Welche Umsetzungsbedingungen müssen gelten?
  • Welche Auswirkungen ergeben sich für das Führungsverständnis? Was muss organisatorisch und systematisch verändert werden?
  • Welche Mechanismen zur Steuerung des Veränderungsprozesses gibt es? Wie sieht die Kosten-Nutzen-Relation aus?

Einladung zum kostenfreien Erstgespräch

Gerne stellen wir Ihnen unser Konzept zur Konstruktiven Konfliktkultur© näher vor.

Bitte setzen Sie sich mit uns unter 06151 - 429 89 60 in Verbindung oder nutzen Sie das untenstehende Formular zur Kontaktaufnahme.

Bitte addieren Sie 6 und 7.